Tropfbewässerung Rebschulen

Bild: Tropfbewässerung Rebschulen

Sparen Sie Wasser bei der Aufzucht des Nachwuchses für Ihren Weinberg

Rebschulen dienen im Weinbau der Aufzucht von Wurzelreben. Diese werden während des Aufzuchtprozesses auf die Freilandbedingungen vorbereitet, auf Veredelungsstellen überprüft und anschließend ausgeschult.

Erhalten Sie Jungreben von höchster Qualität. Die Methode der Tropfbewässerung garantiert Ihren Reben eine sorgfältige und regelmäßige Wasser- sowie Nährstoffversorgung. Darüber hinaus können Sie Schädlinge gezielt und flexibel zu den Wassergaben bekämpfen.

Durch Tropfbewässerung ausgebrachtes Wasser und Düngemittel dringen im Gegensatz zu natürlichem Niederschlag in tiefere Wurzelschichten vor und versorgen die jungen Reben nachhaltig. Weiterhin sparen Sie durch das bedarfsgerechte Bewässern jede Menge Wasser.