Tropfbewässerung Obstanlagen

Bild: Tropfbewässerung Obstanlagen

Sparen Sie Wasser durch Tropfbewässerung für Ihre Obstanlage

Mit den Niederschlagswerten der letzten Jahre ist die Zusatzbewässerung im Obstbau wesentlich bedeutender geworden. Durch unterschiedliche klimatische Bedingungen sind die Bewässerungskosten in vielen Regionen sehr hoch. Optimal genutzt, kann Tropfbewässerung Ihren Wasserverbrauch signifikant verringern, da der Verdunstungsgrad im Vergleich zu anderen Bewässerungssystemen sehr gering ist.

Tropfbewässerung:

  • ist kostengünstig in der Anschaffung
  • ist kostengünstig im Betrieb
  • lässt in Hanglagen kein Wasser ungenutzt abfließen

Im Obstbau ist eine ausreichende, zuverlässige und kontinuierliche Bewässerung von großer Bedeutung. Die optimale Bewässerungsanlage verbessert die Qualität Ihrer Produkte wesentlich.

Installation des Tropfsystems

Tropfschläuche hängen Sie beispielsweise in die Baumreihe, verlegen Sie auf dem Boden oder installieren Sie unterirdisch, wodurch noch weitere Wassereinsparungen durch minimale Verdunstungsverluste erzielt und das Wasser direkt an die Wurzeln geleitet wird. Je Baum verwenden Sie meist zwei Tropfer.

Unsere Tropfsysteme zeichnen sich insbesondere für den Einsatz im Obstbau aus durch:

  • gleichmäßigen Wasserausstoß
  • einfache Bedienbarkeit
  • sparsamen Wasserverbrauch
  • geringe Störanfälligkeit
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis und
  • lange Haltbarkeit

Unser vielfältiges Produktsortiment

REBER bietet Ihnen unterschiedlichste Tropfsysteme, welche Sie angepasst an die betrieblichen Gegebenheiten nach Verwendungszweck, Funktionsweise und Bauart auswählen können. Unsere Produkte unterscheiden sich u. a. in Hinsicht auf:

  • die abgegebene Wassermenge
  • Verlegung Überkrone, am Boden oder unterirdisch
  • druckkompensiert, nicht druckkompensiert
  • Tropfstelle vorgegeben oder flexibel

Hinweis: Verwenden Sie kalk- und eisenarmes Wasser, um die Funktionsweise der Tropfer zu maximieren.



Das Tropfbewässerungssystem

Mit der Auswahl der geeigneten Bewässerungsprodukte, der Integration dieser Produkte in ein optimal funktionierendes Bewässerungssystem und der Optimierung der Bewässerung bezüglich Steuerung und Ergebnis-Monitoring, lassen sich in der Landwirtschaft sowohl die Ernteerträge als auch die Qualität der Felderzeugnisse steigern. ||Die Tropfbewässerung ist ein Paradebeispiel dafür, wie Sie mit einem geeigneten Bewässerungssystem die Betriebsgewinne steigern können, und bei der Produktion von Nahrungsmitteln die wertvolle Ressource Wasser verantwortungsvoll einsetzen. ||Die Vorteile einer Tropfbewässerung gegenüber der Beregnung sind zum Beispiel:

  • Die geringe Schwankung der Bodenfeuchte durch regelmäßige Wassergaben (alle 2-3 Tage)
  • jederzeit gute Verfügbarkeit von Wasser und Luft im Boden
  • sehr hohe Verteilgenauigkeit über die gesamte Fläche
  • Nährstoffverfügbarkeit durch wöchentliche Gaben
  • keine Blattbefeuchtung durch Bewässerung (weniger Pilzdruck)
  • die gute Befahrbarkeit des Feldes auch während der Bewässerung
  • geringerer Arbeitsaufwand während der Bewässerungssaison durch automatische Zeitsteuerung
  • ca. 30 % höhere Wassereffizienz gegenüber der Beregnungsmaschine mit Großregner

Produktübersicht für