Uniram

Vorteile/Merkmale

NETAFIM Tropfrohr UNIRAM

Mit den werkseitig in festen Abständen im Rohr
integrierten Tropfkörpern, eignet sich das
druckkompensierende, permanent selbstreinigende
Tropfrohr UniRam ideal für die unter- und oberirdische
Verlegung.

UniRam ist das NETAFIM Premiumtropfrohr
für die mehrjährige bzw. langjährige Anwendung.

Die speziellen Eigenschaften des UniRam Tropfers
Antisifon (AS) und Wurzeleinwachssperre bieten best
mögliche Voraussetzungen für eine unterirdische Verlegung
des Produktes.

Das Premiumtropfrohr:

Mit dem NETAFIM UniRam Tropfer in
seinem Innern, besitzt das Tropfrohr das NETAFIM Tropfer
High-End Produkt als Tropferlement.
Mit exklusivem Turbonet Doppellabyrinth im Tropfer und spezieller Wurzeleinwachsbarriere
am Tropferauslass, bietet dieses Produkt höchst mögliche Einsatzsicherheit.

Gleichmäßige Wasserverteilung:

Das Tropfrohr UniRam kann in einem Bereich von 0.5 bis 4.5 bar den Druck kompensieren.
Innerhalb dieses Druckbereiches fließen aus dem Tropfer identische Wassermengen pro Stunde.

Optionales CNL, drucklos schliessende Tropfer:

Das Tropfrohr UniRam ist optional in einer CNL Version lieferbar.
Bei der Version CNL schliessen die Tropfer unterhalb eines am Tropfer anstehenden
Drucks von 0.5 bar.

Die CNL-Funktion verhindert das Leerlaufen der Leitungen nach dem Bewässerungsvorgang.

Die Leitungen bleiben gefüllt. Dies erhöht die Gleichmäßigkeit der Bewässerung
insbesondere bei der Impulsbewässerung.

Für die unterirdische Verlegung 1. Wahl:

Die spezielle Wurzeleinwachssperre verhindert das
Eindringen von Feinwurzeln in das Innenleben des Tropfkörpers.

Das Tropfrohr UniRam bietet gerade bei der unterirdischen Verlegung die best mögliche Sicherheit.
Eigenschaften und Vorteile:
• Das Druckkompensationssystem hält die Ausflussrate auch bei Variieren des Eingangsdruck konstant
(innerhalb des empfohlenen Druckkompensationsbereichs) und gewährleistet so die gleichmäßige Verteilung des Wassers und der Nährstoffe.

• Das Labyrinth TurboNet™ mit automatischem System zur Regulierung der Ausflussrate ermöglicht dank seiner großzügigen Filterflächen den Durchfluss großer Wassermengen und garantiert so eine ausgezeichnete Verstopfungsresistenz auch bei schlechter Wasserqualität.

• Vakuumschutzmechanismus (AS), der das Einsaugen von Schmutzpartikeln in den Tropfschlauch verhindert.

• Die große Trennkammer zwischen dem Labyrinth und dem Austrittsloch sowie die physische Barriere am Eingang der Druckregulierkammer verbessern die Widerstandsfähigkeit gegen das Eindringen von Wurzeln in den Tropfer.

• Wurzeleinwuchssperre. Der beste Schutz gegen das Einwachsen von Wurzeln ganz ohne Chemikalien.

• Die Position des Tropfers im Inneren des Schlauchs sorgt dafür, dass nur Wasser aus dem sauberen Mittelstrom der Tropfleitung entnommen wird.
Alle Modelle: